STARTSEITE   KONTAKT   IMPRESSUM    SEITE DRUCKEN    Deutsch | English  
   
  Startseite
 
 
 
   
 
   
 

Buddy-Check

„Licencia de Buceo“:
Alle Taucher auf Mallorca brauchen Sie.
Bitte mitbringen:
Logbuch, Tauchschein oder Brevet und Attest. Wer hat, eine Versicherung
Tauchen auf Mallorca >>


 
 
 
   
  Wichtige Infos!  
  Jeder Taucher benötigt zum Tauchen auf Mallorca eine "Licencia de Buceo" (Druckkammergebühr und Versicherung, keine „Tauchlizenz“) nicht zwingend von der PDIA. Sie ist ein Jahr oder einen Tag gültig. Darin sind u. a. die Kosten für die 24-stündige technische und medizinische Bereitschaft der  Druckkammer und die Übernahme der Erstbehandlungskosten enthalten.

Hierfür benötigen wir: 
   1. Logbuch und Tauchschein, Karte oder Brevet.
   2. Fotokopie des ärztlichen Attestes  (nicht älter als zwei Jahre, bzw ein Jahr bei 
       Kindern und Gästen über 40 Jahren.) Ihr erleichtert uns die Arbeit und spart euch
       Kosten, wenn ihr die Sachen bereits dabei habt.
Vielen Dank!

        Die Tauchtauglichkeit ist auf Mallorca Gesetz, bitte nicht vergessen!

Was ist PDIA und warum ist das wichtig?
Tauchen hat seinen Reiz! Das wissen auf Mallorca nicht nur die Betreiber von seriösen Tauchbasen. Es gibt auf der Balearen-Insel auch sogenannte "Piraten", mit denen Urlauber schnell mal "untergehen" können.

Ein "offizielles" Tauchcenter muss eine Genehmigung der Balearen-Regierung als "Centro de Buceo" haben. Hierzu werden u. a. benötigt: der staatlich-anerkannte Tauchlehrertitel für Spanien, eine von der "Industria" - vergleichbar unserem Gewerbeaufsichtsamt - genehmigte und kontrollierte Füllanlage (Luftqualität!), für den Personentransport zugelassene Boote und Schiffe, das entsprechende Kapitänspatent und angemeldetes Personal.

Hinzu kommt noch ein Vertrag mit einer Druckkammer, die im Notfall die Erstbehandlung übernimmt; inkl. Versicherung, die die Kosten für diese Behandlung bezahlt. Sonst zahlt der Verunglückte selbst die Behandlungskosten, die sich auf ca. 5.000  Euro belaufen können.  Diese Qualitätssicherung wird seit 2007 und 2013 durch ein neues Gesetz geregelt.  Die Tauchcentren der "Associacion Profesional de Instructores para Centros Turisticos de Buceo de la Comunidad Autonoma Balear" - kurz PDIA - besitzen alle erforderlichen Genehmigungen. La Morena gehört diesem Verband an und wir stehen somit für Sicherheit und Qualität.

Bereits versicherte Gäste z.B. VDST/DAN usw. bezahlen nur die Kosten der "Bereitstellung DEKO-Kammer". (derzeit 10.- Euro)